Informationen rund um die stationäre Behandlung in der Felsenlandklinik Dahn

Aufnahme

Die Einweisung zur stationären Behandlung erfolgt in der Regel über Ihren Hausarzt oder ihren Therapeuten. Dieser stellt Ihnen die notwendige Krankenhauseinweisung aus und vermittelt gegebenenfalls den Erstkontakt zur Felsenlandklinik. Bitte bringen Sie zum Aufnahmetermin eine Einweisung (Verordnung zur stationären Behandlung) mit, die nicht älter als 4 Wochen ist. Die Abklärung der Dauer der Kostenübernahme mit ihrer Krankenkasse übernimmt das Patientenmanagement der Felsenland Klinik nach ihrer stationären Aufnahme für Sie.
Eine Abklärung der Kostenübernahme im Vorfeld der stationären Behandlung ist nicht notwendig. Zur Vereinbarung eines Konsultationstermins verwenden Sie bitte das Formular auf der Seite "Konsultation"

Übernahme der Behandlungskosten

Die Kosten ihres stationären Aufenthalts trägt Ihre Krankenversicherung unabhängig davon ob Sie gesetzlich- oder Privat versichert sind. Die Felsenlandklinik Dahn ist als Krankenhaus gemäß § 108 SGB V zugelassen, die Krankenhausbehandlung erfolgt nach § 39 SGB V und ist keine Rehabilitationsmaßnahme.

Wahlleistungen

Die Kosten Ihres Krankenhausaufenthaltes werden in der Regel von uns direkt mit Ihrer Krankenversicherung abgerechnet. Sollten Sie Wahlleistungen, wie Behandlung durch den Chefarzt oder die Wahl eines besonders ausgestatteten Zimmers bzw. eines Ein- oder Zweibettzimmers in Anspruch genommen haben, so werden diese gesondert berechnet. Die aktuell gültigen Zuschläge für Wahlleistungen entnehmen Sie bitte der "Verordnung über Preisangaben" die wir Ihnen im Downloadbereich zur Verfügung gestellt haben.

Zuzahlung

Der Gesetzgeber bestimmt in § 39 Abs. 4 Sozialgesetzbuch V (SGB V), dass jeder Versicherte einer gesetzlichen Krankenversicherung vom Beginn des Krankenhausaufenthaltes an, innerhalb eines Kalenderjahres für längstens achtundzwanzig Tage, eine Zuzahlung in Höhe von derzeit 10 € je Kalendertag, somit maximal 280 € pro Jahr als Eigenanteil zu leisten hat. Das Krankenhaus ist verpflichtet diesen Betrag einzufordern und an die Krankenversicherung weiter zu leiten.

Parkmöglichkeiten

Es stehen mehrere klinikeigene Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Die Parkplatzgebühren liegen bei 10,00 €/ Woche. Weiterhin stehen ihnen in der Umgebung öffentliche Parkplätze zur Verfügung.

Post

Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes Post erhalten möchten, geben Sie bitte folgende Postadresse an:
Ihr Name
Felsenlandklinik Dahn
Ingbert-Naab-Str. 6-8
66994 Dahn


Ihre persönliche Post wird an Sie weitergeleitet

Freizeit

In der näheren Umgebung der Klinik finden Sie eine Vielzahl von Sport- und Freizeitaktivitäten. Ferner bietet die einmalige Landschaft des Dahner Felsenlands die Möglichkeit zu Wanderungen und Radtouren. Eine Auswahl an Freizeitmöglichkeiten finden Sie unter der Rubrik „Links“

Telefon

Grundsätzlich steht an jedem Bett ein Telefonapparat bereit auf dem Sie nach entsprechender Freischaltung direkt erreichbar sind. Die aktuellen Telefongebühren erfragen Sie bitte bei der Aufnahme.

Wäsche

Für Ihre private Wäsche stehen zwei Waschräume mit Maschinen, Trocknern und Bügelmöglichkeiten zur Verfügung.

Banken

In unmittelbarer Nähe unserer Klinik befinden sich eine VR-Bank sowie eine Sparkasse, von wo aus Überweisungen getätigt werden können. In unserem Hause direkt ist besteht keine Möglichkeit mit der EC- oder Kreditkarte zu bezahlen.

Elektrogeräte

Aufgrund brandschutz- und versicherungstechnischer Bestimmungen ist das Mitbringen und der Betrieb bestimmter Elektrogeräte wie Fernsehgeräte, Mikrowellengeräte, Wasserkocher, Kaffeemaschinen usw. in unserer Klinik nicht möglich.
Entsprechende geprüfte Geräte werden im Haus vorgehalten und können genutzt werden.